Flächen in anderen Bundesländern

Ab dem Antragsjahr 2018 müssen auch Flächen, die außerhalb des Betriebssitzlandes bewirtschaftet werden, ausnahmslos digital erfasst werden. Die Erfassung wird in dem Bundesland vorgenommen, in welchem die Flächen liegen (Belegenheitsland). Informationen dazu finden Sie in diesen Merkblättern: