Nährstoffvergleiche mit der Excel-Anwendung Nährstoffvergleich NRW

Das Programm Nährstoffvergleich NRW liegt in den zwei Versionen 4.39 und 5.01 vor. Beide Versionen erfüllen die Vorgaben der alten Düngeverordnungen (DüV) vom 27. Februar 2007 und Absprachen mit dem MUNLV und können angewendet werden für alle Düngejahre, die vor Inkrafttreten der neuen DüV am 2. Juni 2017 begonnen wurden. Für Düngejahre, die später begonnen wurden, wird demnächst ein separates Programm zur Verfügung gestellt.

Die Excel-Anwendungen sind ab der Windows-Version Excel 2000 funktionsfähig. Ältere Excel-Versionen (und Excel für MAC) werden nicht unterstützt. Eine Excel-2010-Version muss in der 32 Bit-Fassung installiert sein. Dies kann überprüft werden, wenn der Menüpunkt Datei > Hilfe > Info zu Microsoft Excel aufgerufen wird. Die Programme sind sorgfältig geprüft worden. Dennoch kann keine Haftung für eventuelle Fehler übernommen werden. Funktionale und auch Inhaltliche Anpassungen sind häufiger notwendig. Nutzer werden daher gebeten, gelegentlich zu überprüfen, ob an dieser Stelle ein Update zur Verfügung steht. Alle Programme laufen auch in der Version Excel 2016.

Für das Rechnen eines betrieblichen Nährstoffvergleiches nach alter Düngeverordnung werden Ihnen, einem Landeserlass gemäß, zwei Versionen des Programms „Nährstoffvergleich NRW“ für die Anwendung bereitgestellt. In der Version 4.39 sind im Datenblatt „Daten Tierhaltung“ die alten Ausscheidungswerte für die Nährstoffe Stickstoff (N), Phosphat (P) und Kalium (K) sowie die alten Haltungsverfahren und Leistungsklassen der Tierarten mit Stand der alten DüV von 2007 aufgeführt. In der weiteren Version 5.01 sind im Datenblatt „Daten Tierhaltung“ hingegen die neuen Ausscheidungswerte, Haltungsverfahren und Leistungsklassen aus dem DLG-Band 199 ‚Bilanzierung der Nährstoffausscheidungen landwirtschaftlicher Nutztiere‘, 2. Auflage 2014 hinterlegt, die – dem Erlass zufolge - angewendet werden dürfen. Für die Erstellung Ihres betrieblichen Nährstoffvergleiches müssen Sie sich für eine der beiden Programmversionen entscheiden. Bitte entnehmen Sie weitere Unterschiede zwischen den beiden Programmen sowie deren Anleitungen aus dem jeweils hinterlegten Handbuch und den dort integrierten Handlungsanweisungen zur Erstellen von Nährstoffvergleichen.

Beide Programmversionen des „Nährstoffvergleiches NRW“ (4.39 und 5.01) sind jeweils mit Handlungsanweisung zum Erstellen von Nährstoffvergleichen ausgestattet. Sie sind Bestandteil des enthaltenen Handbuches innerhalb des Programms (ab Kapitel 9) und sind unbedingt zu beachten und anzuwenden.

Die Nutzung des Programms ist für Landwirte kostenfrei. Eine gewerbliche Nutzung des Programmteils „Nährstoffvergleich“ ist nicht zulässig! Interessenten an einer gewerblichen Nutzung wenden sich bitte an holger.fechner@lwk.nrw.de

Zur unveränderten Wiedergabe von Nährstoffvergleichen, die mit einer Version gerechnet wurden, die älter ist als die Version 4.0 wird weiterhin die Version Nährstoffvergleich NRW, Version 3.3, benötigt. Sie kann hier heruntergeladen werden:

Herunterladen und Installation

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link zum ZIP-Archiv. Wählen Sie aus dem Kontektmenü den Befehl "Ziel speichern unter..." und legen Sie als Speicherort einen beliebigen Ordner auf Ihrer Festplatte fest.

Das ZIP-Archiv können Sie anschließend durch einen Doppelklick entpacken. Es enthält die Excel-Datei sowie das Handbuch im PDF-Format. Verschieben Sie beide Dateien in einen eigenen Ordner. In diesem Ordner werden bei der Arbeit mit dem Programm auch die Benutzerdaten gespeichert. Sie starten das Programm mit einem Doppelklick auf die Excel-Datei. Wählen Sie in der ersten Dialogbox den Befehl "Makros aktivieren".

Die Arbeiten wurden finanziert durch das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen.

Landesinitiative des Landes NRW.

Naehrstoffvergleich mit der Excel-Anwendung Nährstoffvergleich NRW