Seminare zur Düngebedarfsermittlung und zur neuen Düngeverordnung

Seminar in Haus RiswickBild vergrößern

Die neue Düngeverordnung verlangt eine schriftliche Bedarfsplanung für Stickstoff (N) und Phosphat (P2O5), bevor eine Düngung erfolgt. An einigen Kreisstellen werden Anfang des Jahres 2018 Seminare angeboten, in denen die Umsetzung der Bedarfsplanung besprochen und mit Beispielen durchgerechnet wird. Dabei werden einfache Formulare sowie Software-Programme vorgestellt.

Informieren Sie sich über die Fachpresse oder direkt bei Ihrer Kreisstelle über die Angebote. Bereits geplante Veranstaltungen finden Sie hier aufgelistet.


Beratungsregion Westmünsterland

Bitte fragen Sie direkt bei Ihrer Kreisstelle nach:
Borken
Coesfeld, Recklinghausen


Beratungsregion Münsterland Nordost

Bitte fragen Sie direkt bei Ihrer Kreisstelle nach:
Steinfurt
Gütersloh, Münster, Warendorf


Beratungsregion Ostwestfalen

Bitte fragen Sie direkt bei Ihrer Kreisstelle nach:
Minden-Lübbecke, Herford-Bielefeld
Höxter, Lippe, Paderborn


Beratungsregion Südwestfalen

Bitte fragen Sie direkt bei Ihrer Kreisstelle nach:
Soest, Ruhr-Lippe, Märkischer Kreis, Ennepe-Ruhr
Hochsauerlandkreis, Olpe, Siegen-Wittgenstein


Beratungsregion Rheinland Nord

Bitte fragen Sie direkt bei Ihrer Kreisstelle nach:
Kleve, Wesel
Heinsberg, Viersen


Beratungsregion Rheinland Süd


Informationsveranstaltungen zur Düngeverordnung

An einigen Kreisstellen werden Informationsveranstaltungen zur neuen Düngeverordnung durchgeführt, für die in der Regel kein Beitrag erhoben wird. Eventuell ist zur besseren Planung eine Online-Anmeldung erforderlich.