Wir über uns

Gebäude der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen in Köln-AuweilerBild vergrößern
Gebäude der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen in Köln-Auweiler

Der Pflanzenschutzdienst ist eine Einrichtung der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen. Er kann auf eine über hundertjährige Tradition zurückschauen. Die Organisation für die Bekämpfung der Pflanzenkrankheiten, die Vorläuferin des heutigen Pflanzenschutzdienstes, wurde 1905 auf Grundlage einer Verfügung des preußischen Landwirtschaftsministers gegründet.

Aufgaben

Der Pflanzenschutzdienst berät heute in allen Fragen des Pflanzenschutzes und der Pflanzenschutztechnik. Schwerpunkte sind der integrierte und der biologische Pflanzenschutz. Hierdurch leisten wir einen aktiven Beitrag zum Schutz der Verbraucher und der Umwelt. Auf Grund des hohen Qualitätsstandards unserer Arbeit wurden uns die Zertifikate „Gute Laborpraxis" und „Gute Experimentelle Praxis" zuerkannt.

Als zertifizierte Prüfstelle führen wir neben amtlichen Mittelprüfungen für die Zulassung von Pflanzenschutzmitteln auch Mittelprüfungen für Beratungsaussagen durch. Wir stellen Pflanzengesundheitszeugnisse aus und beantworten Fragen zum Im- und Export von Pflanzen und pflanzlichen Erzeugnissen. Mit unserem umfangreichen Untersuchungsangebot helfen wir bei der Bestimmung von Schaderregern