Tipps für die Ferkelerzeugung

Ferkel dichtgedrängtBild vergrößern

Inhalte

Bei den Vortragsveranstaltungen stehen produktionstechnische, betriebswirtschaftliche, sowie gesundheitliche Aspekte der Ferkelerzeugung im Vordergrund:

  • Aktuelle Informationen der GFS
  • Betreuung und Behandlung von chronisch kranken Tieren - Ab wann wird es tierschutzrelevant?
  • Die Rechtslage bei Stalleinbrüchen
  • Zugangskontrolle und Einbruchschutz - praktische Beispiele mit Kostenrahmen
  • Ferkelkastration 2019: Die Lokalbetäubung als der 4. Weg?
  • Zucht auf Gesundheit und Wohlbefinden - Was ist möglich?
  • „Hey Du Bauer! Sag doch einfach, wer Du bist!“

Das genaue Programm entnehmen Sie bitte dem Faltblatt unten.

Wann & Wo

10. Januar 2018

Beginn 13.00 Uhr
Ende 17.00 Uhr

Wunderland Kalkar
Griether Straße 110-120
47546 Kalkar

Teilnehmerbeitrag

Die Tagung ist beitragsfrei.

Ansprechpartner

Anmeldung

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.