Kooperation Landwirtschaft-Wasserwirtschaft Minden-Lübbecke

MittellandkanalBild vergrößern

Ackersenf als Zwischenfrucht im Mindenener LandBild vergrößern
Ackersenf als Zwischenfrucht


Seit dem 1. Juni 1993 besteht im Kreis Minden-Lübbecke eine freiwillige Zusammenarbeit zwischen der Land- und Wasserwirtschaft. Die Geschäftsstelle befindet sich im Gebäude der Landwirtschaftskammer in Lübbecke. Die Kooperation ist aktuell ein Zusammenschluss von 15 Wasserversorgungs-Unternehmen und rund 450 Landwirten, die von Stephan Grundmann, Annette Wittemeier und Christina Seidler als Gewässerschutzberater betreut werden.

Ziel

Gewässerschonende Landwirtschaft und dadurch langfristige Verbesserung der Nitratwerte im Trinkwasser.

„Miteinander reden – nicht gegeneinander arbeiten“