Berater/in für Zierpflanzenbau am Niederrhein

Die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen sucht für den Fachbereich 64 - Versuchszentrum Gartenbau Straelen/Köln-Auweiler - am Standort in Straelen

eine Beraterin bzw. einen Berater für Zierpflanzenbau am Niederrhein

Ihre Aufgabe:

  • Einzelbetriebliche Beratung (insbesondere im Bereich Kulturführung)
  • Unterstützung der Unternehmen in allen Fragen der Betriebsführung
  • Gruppenberatung
  • Organisation von Fortbildungsveranstaltungen
  • Erarbeitung und Vortrag von Veröffentlichungen und Fachvorträgen
  • Einführung von neuen Entwicklungen in den Betrieben
  • Anbauplanung

Ihr Profil:

  • Studienabschluss als Diplom-Agrar- bzw. Gartenbauingenieur/in (FH), Bachelor Gartenbau oder vergleichbare Qualifikation
  • Vertiefung im Zierpflanzenbau (insbesondere Topfpflanzen), Pflanzenschutz, Pflanzenernährung
  • Gute Kenntnis in der Betriebswirtschaft und Vermarktung erwünscht
  • Verständnis und gute Kenntnisse über betriebliche Zusammenhänge und Abläufe (Praxiserfahrung)
  • Blick für das Wesentliche und Fähigkeit zu strukturieren
  • Team- und Kooperationsfähigkeit
  • Fähigkeit sich auf unterschiedliche Anforderungen insbesondere der zu beratenden Unternehmen einzustellen und darauf angemessen zu reagieren
  • Dynamische, engagierte, zielbewusste und zuverlässige Persönlichkeit
  • Führerschein Klasse B
  • Flexibilität und Belastbarkeit
  • Gute EDV-Kenntnisse, insbesondere in MS-Office

Es handelt sich um eine zunächst befristete Stelle, die nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) dotiert ist.

In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden Frauen bei gleicher Qualifikation nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter sind erwünscht.

Für Vorabinformationen zum Aufgabenbereich wenden Sie sich bitte an:
Manfred Kohl, Telefon: 0221 5340-550, E-Mail: manfred.kohl@lwk.nrw.de oder an
Torsten Wolf, Telefon: 02834 704-157, E-Mail: torsten.wolf@lwk.nrw.de.

Für personalrechtliche Fragen wenden Sie sich bitte an:
Bernd Jungblut, Telefon: 0251 2376-264, E-Mail: bernd.jungblut@lwk.nrw.de.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 26.12.2017 unter Angabe der Kennziffer 105/17 und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins - möglichst in einem PDF-Dokument - per E-Mail an: