Gärtner/in für den gärtnerischen Versuchsbetrieb im Obstbau

Die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen sucht baldmöglichst für den Fachbereich 62 - Pflanzenschutzdienst - am Standort Köln-Auweiler eine/n

Gärtner/in für den gärtnerischen Versuchsbetrieb im Sachbereich Obstbau

Aufgabe:

  • Durchführung aller gärtnerischer Arbeiten einschließlich Anzucht-, Kultur- und Pflegearbeiten in den Sparten Baumschule, Gemüsebau, Obstbau und Zierpflanzenbau
  • Veredelung von Unterlagen und Obstgehölzen zur Virustestung
  • Durchführung von Pflanzenschutzmaßnahmen in Versuchen und im Versuchsfeld nach Guter Experimenteller Praxis (GEP)
  • Mithilfe bei der amtlichen Prüfung von Pflanzenschutzmitteln, in der praktischen Versuchsarbeit und Kulturführung (Anlage, Bonitur, Beerntung von Versuchen) aller Sachbereiche
  • Mithilfe in der Krankheits- und Schädlingskontrolle nach Pflanzenschutzgesetz (Warndienst) und anderen phytosanitären Kontrollen nach Pflanzenschutzgesetz Betreuung der technischen Ausstattung

Voraussetzungen:

  • Ausbildung als Gärtner/in oder Landwirt/in
  • Sachkundekundenachweis Pflanzenschutz, Bereitschaft zur Arbeit mit selbstfahrenden Pflanzenschutzgeräten
  • Gute gärtnerische und technische Kenntnisse
  • Gute Pflanzenkenntnisse und Kenntnisse über Pflanzenkrankheiten
  • Hohes Maß an Teamfähigkeit, Eigenverantwortung, exaktes Arbeiten, Einsatzbereitschaft und körperliche Belastbarkeit
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten einen interessanten, abwechslungsreichen Arbeitsplatz in einem motivierten Team und die fachliche und persönliche Weiterentwicklung in einem modernen Dienstleistungsunternehmen.

Es handelt sich um eine zunächst befristete Stelle, die nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) dotiert ist. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar und daher auch für Teilzeitkräfte geeignet. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden Frauen bei gleicher Qualifikation nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von geeigneten Schwerbehinderten sind erwünscht.

Für Vorabinformationen zum Aufgabenbereich steht Ihnen Dr. Adrian Engel, Telefon 0221 5340-490, E-Mail: adrian.engel@lwk.nrw.de, zur Verfügung, für personalrechtliche Fragen Bernd Jungblut Telefon: 0251 2376-264, E-Mail: bernd.jungblut@lwk.nrw.de

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 17/18 bis zum 13. März 2018 unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins - möglichst in einem PDF-Dokument - per E-Mail an