Aktuelles aus der Ökoschule

FacebookAktuelle Beiträge aus dem Schulleben finden Sie auch auf unserer Facebook-Seite:
www.facebook.com/fachschule.oekolandbau.kleve


Abschlussklasse HLSÖ 2018

Öko-Fachschule erfolgreich abgeschlossen!

15 Studierende können sich nun Staatlich geprüfte/r Agrarbetriebswirt/in mit Schwerpunkt Ökologischer Landbau nennen. Neben vielen Landwirten schlossen auch eine Winzerin, eine Imkerin, eine Gärtnerin und eine Fachkraft Agrarservice die Weiterbildung erfolgreich ab.


Ökoschüler besichtigen Betrieb in Weeze

Ökoschule besucht Ehemaligen in Weeze

Daniel Schewe schloss die Klever Ökoschule 2016 erfolgreich ab. Zusammen mit seiner Lebensgefährtin Simone Schmitz stieg er im Anschluss in den Betrieb der Familie Büsch in Weeze ein.


Ökoschüler besuchen Betrieb Bolten

Feldgemüsebetrieb Bolten besucht

Am 4. Juni 2018 besuchten die beiden Klassen der Klever Ökoschule den Betrieb der Familie Bolten in Niederkrüchten. Auf über 200 ha bauen Gabi Leick sowie Simon und Willy Bolten Kartoffeln, Möhren, Spinat, Erbsen und Kohl an.


Ökoschuler besuchen Abokistenbetrieb

Abokisten-Betrieb besucht

Abokisten oder besser Lieferservice, denn Kunden und Kundinnen können individuell bestellen, stellen einen wichtigen Vermarktungsweg für Bio-Produkte vor allem in Ballungsgebieten dar.


Sieger des Landesmelkwettbewerbs 2018

Klever Fachschule gewinnt erneut Landesmelkwettbewerb!

Die Fachschule für Agrarwirtschaft in Kleve hat auch in diesem Jahr den Landesmelkwettbewerb gewonnen, bei denen sich die einzelnen landwirtschaftlichen Fachschulen in Nordrhein-Westfalen miteinander messen.


Winterfest der Fachschule Kleve

Winterfest am 17. November im Kernwasserwunderland

Nach vielen Winterfesten im Gocher Kastell kamen unseren Studierenden schon im vergangenen Jahr auf die Idee, das Fest neu zu gestalten. Die Wahl fiel auf das Kernwasserwunderland, das über Hallen unterschiedlicher Größe verfügt.


Exkursion nach Norddeutschland

Öko-Klassenfahrt nach Norddeutschland

Alle Klassen der Ökoschule machten sich auf den Weg nach Norddeutschland um dort interessante Betriebe anzuschauen. Dabei waren unter anderem auch Betriebe von aktuellen und ehemaligen Öko-Schülern. Manche Betriebe konnten auf Jahrzehnte währende Erfahrungen im Ökolandbau zurückblicken.


Kennenlern-Paddeltour 2017

Besichtigen und Paddeln zum Kennenlernen

Zunächst ging es nach Losentscheid parallel auf drei unterschiedliche Milchviehbetriebe im Umkreis von Goch. Danach trafen sich alle vier landwirtschaftlichen Klassen in Goch an der Anlegestelle zum Paddeln.


Exkursion zu einem Schülerbertrieb

Rinderhaltung in Theorie und Praxis

Die LSÖ konnte neben den theoretischen Einheiten im Schuljahr 2016/17 einen umfangreichen Einblick in die Praxis der ökologischen Rinderhaltung erhalten. Wie am Standort Haus Riswick üblich werden einige Übungen vor Ort im Versuchs- und Bildungszentrum Haus Riswick durchgeführt.


Milchverkostung

Milchverkostung: Schmeckt Bio-Milch besser?

Und kann man H-Milch von Frischmilch unterscheiden? Das durften die Schülerinnen und Schülern der Ökoschule Kleve in einem Test mit acht unterschiedlichen Milchsorten herausfinden. Zur Überraschung der meisten wurde die konventionelle Rohmilch geschmacklich besser bewertet als die ökologische Rohmilch.


Obstbaukurs beim Betrieb Clostermann

Obstbaukurs beim Betrieb Clostermann

Über vier Tage geht der Obstbaukurs bei Familie Thea und Rolf Clostermann in Wesel-Bislich. Mit einem Mix aus Theorie und Praxis erhalten die Schülerinnen und Schüler einen fundierten Einblick in den ökologischen Obstbau von der Jungbaumerziehung bis hin zum Schnitt.


Praxistag Milchverarbeitung bei Groß-Bölting

Praxistag Milchverarbeitung bei Groß-Bölting

Alle zwei Jahre stellt Ludwig Groß-Bölting seine Hofkäserei zur Verfügung für einen Praxistag Milchverarbeitung für die Ökoschule Kleve. Parallel wurden ein Weich- und ein Schnittkäse produziert.


Lebenskundliches Seminar

Lebenskundliches Seminar

Zusammen mit ihren Kollegen vom konventionellen Zweig der Fachschule nahmen die Ökoschüler zwei Tage an einem „Lebenskundlichen Seminar“ der Wasserburg Rindern teil.


Archiv der Nachrichten aus der Fachschule