Häufige Fragen und Antworten (FAQ) zum Downloadportal ELAN-NRW

  1. Wo finde ich das Downloadportal?
  2. Wie melde ich mich im Downloadportal an?
  3. Welche Daten kann ich im Downloadportal abrufen?
  4. Sind auch meine eingereichten Daten aus 2016 verfügbar?
  5. Wie lange ist das Downloadportal aktiv?
  6. Welchen Ordner muss ich auswählen, wenn ich meine Antragsunterlagen als pdf-Dateien benötige?
  7. Wofür kann ich die xml- und gml-Dateien verwenden?
  8. Wie kann ich die zip-Dateien entpacken?
  9. Ich benötige die Geometrien als Shape-Datei. Wie kann ich die gml-Datei umwandeln?

1. Wo finde ich das Downloadportal?

Zum ELAN- Downloadportal gelangen Sie, indem Sie auf die Homepage der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen (www.landwirtschaftskammer.de) gehen und dort den Button „Förderung“ oben auf der Seite anklicken. Anschließend rufen Sie in der rechten Rubrik den Punkt „Elektronischer Antrag“ auf. Unten auf dieser Seite befindet sich der Button „Anmelden zum Download der Antragsdaten 2016 und 2017“, mit einem Klick auf diesen gelangen Sie auf die Anmeldemaske des Downloadportals.

2. Wie melde ich mich im Downloadportal an?

Downloadportal

Sie melden sich im Downloadportal mit den gleichen Zugangsdaten wie im ELAN- WebClient an. Sie benötigen Ihre HIT/ZID-Registriernummer und die dazugehörige ZID-PIN.

3. Welche Daten kann ich im Downloadportal abrufen?

Es werden Ihnen für die Jahre 2016 und 2017 jeweils drei Dokumente zum Herunterladen angeboten: Antrag, Geometrien und Verzeichnisse. Diese sind als zip-Datei verpackt.

  • Der Antrag enthält Ihre kompletten eingereichten Antragsdaten, den Datenbegleitschein und ggf. den Kontrollbericht als PDF.
    Möchten Sie zum Beispiel nachsehen, wie Sie das Flächenverzeichnis oder eine andere Anlage im ELAN eingereicht haben, dann finden Sie in diesem pdf-Dokument die gewünschten Informationen.
  • Mit dem Ordner Geometrien können Sie Ihre Geometrien der beantragten Teilschläge und ggf. Landschaftselemente als gml-Dateien herunterladen.
    Diese Informationen sind nur für den Import und die Nutzung in anderen Programmen (zum Beispiel Ackerschlagkarteien) geeignet.
  • In dem Ordner Verzeichnisse sind Ihr Flächenverzeichnis und ggf. Landschaftselementeverzeichnis als xml-Dateien enthalten.
    Diese Informationen sind nur für den Import und die Nutzung in anderen Programmen (zum Beispiel Ackerschlagkarteien) geeignet.

Mit einem Klick auf den Button „Laden“, hinter dem jeweiligen Dokument, öffnet sich ein Fenster. Hier können Sie auswählen, ob Sie das gewünschte Dokument öffnen oder auf Ihrem Rechner abspeichern möchten.

4. Sind auch meine eingereichten Daten aus 2016 verfügbar?

Ja, im Downloadportal können Sie sich auch Ihre eingereichten Daten aus dem ELAN-Antrag von 2016 herunterladen.

5. Wie lange ist das Downloadportal aktiv?

Das Downloadportal wird Ihnen langfristig zur Verfügung gestellt.

6. Welchen Ordner muss ich auswählen, wenn ich meine Antragsunterlagen als pdf-Dateien benötige?

Ihre kompletten Antragsdaten inklusive Datenbegleitschein und falls vorhanden Kontrollen können Sie über das Dokument „Antrag“ herunterladen. Diesen können Sie auf Ihrem Rechner speichern oder ausdrucken.

7. Wofür kann ich die xml- und gml-Dateien verwenden?

Die xml- und gml-Dateien sind ausschließlich für den Import und die Nutzung in anderen Programmen (zum Beispiel Ackerschlagkarteien) geeignet.

8. Wie kann ich die zip-Dateien entpacken?

Zum Entpacken der zip-Dateien können Sie bereits auf Ihrem Computer enthaltene Programme nutzen oder kostenlose Programme aus dem Internet herunter laden (z.B. 7-Zip).

9. Ich benötige die Geometrien als Shape-Datei. Wie kann ich die gml-Datei umwandeln?

Im Downloadportal sind die Teilschlaggeometrien und Landschaftselementgeometrien als gml-Dateien vorhanden. Zum Umwandeln in das Shape-Format sind im Internet kostenlose Konvertierungsprogramme vorhanden, wie zum Beispiel MyGeoData – GIS Data Converter oder GeoConverter.